Steigende Mieten — Steigende Renditen — Wir sagen: Es reicht!!!

Liebe Leserinnen und Leser des Berliner Anstoß!
Die DKP Berlin hat der „Deutsche Wohnen“ seit langem den Kampf angesagt. Nun tut sich was unter den Berliner Mietern. Ausgehend von den Modernisierungen in der Kreuzberger Otto-Suhr-Siedlung formiert sich ein berlinweites Bündnis gegen die „Deutsche Wohnen“. Die DW hat als größtes  Privatunternehmen auf dem Berliner Wohnungsmarkt eine gewaltige Marktmacht und auch schon mal gegen das „zu moderate“ Preissteigerungsinstrument Mietspiegel geklagt. Es gibt viele Gründe gegen die Deutsche Wohnen zu protestieren. Wir dokumentieren dazu auf Seite 2 den Aufruf von Bezirksgruppen
der Berliner Mietergemeinschaft e.V.